We did it: AdWords Zertifizierung & Partnerschaft

Es ist geschafft! KNO wurde in den Kreis von der von Google zertifizierten Unternehmen aufgenommen. Seit Montag sind wir offizielle Google-Partner. Am Sonntag habe ich erfolgreich die zweite Prüfung für die Zertifizierung bei Google AdWords abgelegt. Die individuelle Zertifizierung bestätigt die AdWords-Kompetenz und ist Voraussetzung für eine Google-Partnerschaft auf Unternehmensebene. Die Vorteile, neben der Bestätigung des eigenen Ego, liegen auf der Hand: Sowohl mit dem individuellen Zertifikat, als auch mit dem Status Google-Partner kann Werbung betrieben werden. Zudem wird man als Partner in eine entsprechende Liste aufgenommen, die – soweit sie denn bekannt ist – potentielle Kunden mit Google-Partnern zusammenbringen soll.

Individuelle Zertifizierung

Zunächst muss eine Grundlagenprüfung absolviert werden. Die Fragen beziehen sich hauptsächlich auf die Struktur von AdWords-Konten, die Grundlegendes zur Funktionsweise von Google AdWords, die Erstellung von einer Kampagne bis hin zur im Google-Netzwerk erscheinenden Anzeige sowie Begrifflichkeiten umfasst.

Anschließend hat man die Möglichkeit, zwischen drei Spezialisierungsprüfungen auszuwählen: in den Bereichen Suchnetzwerk, Display und Bericht & Analyse. Für eine individuelle Zertifizierung muss mindestens eine dieser erweiterten Prüfungen bestanden werden. Meine Spezialisierung habe ich im Suchnetzwerk gewählt. Hier geht es vor allem um Leistungsoptimierung und die hierfür hilfreichen Tools, die AdWords zur Verfügung stellt.

Google überarbeitet die Prüfungen regelmäßig. Die aktuelle Version ist noch ganz frisch (Frühjahr 2013). Die Grundlagenprüfung besteht derzeit aus 95, die Prüfung zum Suchnetzwerk aus 100 Fragen. Man hat jeweils 120 Minuten Zeit, die Fragen zu beantworten. Die Prüfungen können jederzeit online abgelegt werden. Das Ergebnis bekommt man umgehend nach der Prüfung mitgeteilt. Ein bis drei Tage später ist das Ergebnis auf der individuellen Zertifizierungsseite zu sehen. Hat man die zweite Prüfung bestanden, darf man sich offiziell AdWords-Spezialist nennen und bekommt eine Qualifizierungsseite, auf der die Spezialisierung benannt ist.

Google-Partnerschaft

Die Partnerschaft wird auf Unternehmensebene eingegangen. Der Status Google-Partner setzt die Beschäftigung von mindestens einem AdWords-Spezialisten voraus. Zudem muss das Unternehmen in 90 Tagen mindestens 10.000USD mit AdWords umgesetzt haben und natürlich den Nutzungsbedingungen zustimmen. Erfüllt das Unternehmen die Voraussetzungen, stellt Google eine Seite zur Verfügung, die die Partnerschaft bestätigt. Zudem darf man mit dem offiziellen Logo auf der Unternehmenshomepage für sich werben.

Jessi

–> Jetzt eigene AdWords-Kampagne in Auftrag geben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s